Unser Malermarkt muss diese Woche leider geschlossen bleiben.

Perfektion hat viele Untergründe — Punkt.

Das Prädikat vielseitigster Beschichter ist bei uns alles andere als überzogen. Unser Beschichtungswerk in Hagen versetzt uns nämlich in die glückliche Lage, sowohl Nass- als auch Pulverbeschichtungen auf den unterschiedlichsten Untergründen durchzuführen.

Wir stehen Ihnen mit Rat und Hochdruck-Spritzgeräten zur Seite — Punkt.

Zunächst arbeitet unser Beratungsservice das geeignetste Beschichtungssystem für Sie aus. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Untergrund-Vorbehandlung: Nur, wenn das Werkstück optimal entrostet, entzundert, aufgerauht und die Altbeschichtung abgestrahlt ist, kann die neue Oberfläche dauerhaft halten. 

Nach dieser Vorbehandlung durch Sand- oder Sweepstrahlen gehts an die eigentliche Endbeschichtung: Je nach Anforderung als robuste und wirtschaftliche Nasslackierung oder als umweltfreundliche Pulverbeschichtung.

Qualität in allen Lackierlagen — Punkt.

Die Endbeschichtung sorgt für dauerhaften Korrosionsschutz und individuelle Farbgebung — die Qualität muss hier hundertprozentig stimmen. Gleiches gilt aber auch für die drunterliegenden Lagen. Deshalb steht gute Beschaffenheit bei jedem unserer Schritte an oberster Stelle. Und um ganz sicher zu gehen, prüfen wir die Qualität in einer intensiven Endkontrolle nochmals doppelt und dreifach. Veredelt wird das Ganze durch maßgeschneiderte Services wie Zwischenlagerung, Transportverpackung und Konfektionierung. 

Da sich unsere Anlage auf dem allerneuesten Stand der Technik befindet, sind wir in der Lage,  sowohl Metalloberflächen für den Stahl-, Maschinen- und Anlagenbau als auch Rohre und Blechkonstruktionen zu beschichten und zu lackieren. Wir sind gemäß DIN ISO EN 9002 geprüft und zertifiziert.

Nassbeschichtung

Als Grund- und Deckbeschichtungen verwenden wir im Nassbereich Beschichtungsstoffe auf Alkyd-, PVC-, Epoxid- und Polyurethanharzgrundlage. Werkstücke bis zu einer Länge von 30 Metern, einer Höhe von 5 Metern, einer Breite von 5 Metern und einem Stückgewicht von 16.000 kg können wir problemlos bearbeiten.

  • Beschichtung von Korosivitätskategorie C1-C5M
  • Brandschutzbeschichtungen
  • Schnelltrocknung durch Trockenöfen
  • Großkabine
  • Gem. DIN EN ISO 12944

Pulverbeschichtung

Beim Pulververfahren setzen wir bei der Grundbeschichtung Grundierpulver auf Epoxidharzgrundlage ein. Je nach Anforderung an die Teile oder Konstruktion entweder mit oder ohne Zinkstaub (als aktives Korrosionsschutzpigment).

Bei den Deckbeschichtungen verwenden wir Epoxidharz- und Polyesterpulver sowie Gemische aus den beiden Systemen. Bei den Farbtönen sowie dem Glanzgrad und der Oberflächenstruktur arbeiten wir gern nach Ihren Wünschen. Ambrock bearbeitet in der Regel Werkstücke bis maximal 14,00 x 2,20 x 2,20 Metern und einem Stückgewicht von 1.000 Kilogramm. Auf Anfrage erstellen wir Ihnen aber auch ein Angebot für die Bearbeitung größerer Bauteile.

  • Bis zu 14 Farbtonwechsel am Tag
  • Spezialbeschichtungen, z.B. Trinkwasser-/Nahrungsmittelbereich
  • Effektlackierungen
  • Max. 14m x 2,2m x 2,2m

Kompetenz – nur einen Farbklecks entfernt.

Wir sind in ganz Deutschland verteilt - und damit auch ganz sicher in Ihrer Nähe! So können Sie direkt den Standort kontaktieren, der am besten zu Ihnen passt. Sollten Sie nicht sicher sein, welcher das ist, können Sie uns natürlich auch in der Zentrale erreichen.

Unsere Standorte

Sie haben noch Fragen?

crosswarning